The Hostel Paulista - São Paulo, São Paulo, Brasil
  • img_0053.jpg
  • img_0008.jpg
  • img_0010.jpg
  • img_0038.jpg
  • img_0016.jpg
  • hostel-paulista-47.jpg
  • suite-m5-2.jpg
  • _mg_0189.jpg
  • sala-tv5-1.jpg
  • bar-hostel-9.jpg

Reservierung

The Hostel Paulista

ohne Sterben nicht: Verständnis São Paulo hat die Avenida Paulista, eine junge Frau mit Brille, die die Kunst-und Lärm liebt, Bespitzelung durch hyperaktive Gebäude, die die Last der Host trägt. Hat die Nachbarschaft Lady-in Vila Mariana, die alte Sehnsucht, die Füße Granatapfel-Peeling und Ferienhäusern mit Farbe: eine Umarmung von Oma. Sao Paulo hat nach Pompeji, eine Nachbarschaft, die bei 60 Grad läuft, die Leute laut reden hat, haben den Blues und copaiba hat palmeirenses Tausend. Sao Paulo hat Bixiga: affektive Fernwärme, den Geschmack von Basilikum, die braçudas Brüste, die gemütliche Atmosphäre, die Liebe pomodoro. São Paulo hat am 25. März, verschwitzt Straßenauto, das keine Zeit, katalogisiert Nike Pirat, ein Gerät, das ohne Erlaubnis macht Massage, Preis Bananen. Sao Paulo hat die Ibira, geheilt und keine Park-Shirt, das ein Fahrrad liebt. Sind Vila Madalena, Mädchenrock mit Turnschuhen, die nicht erreicht, die Brombeeren Fuß und fragt, unzensiert junge Pro-Seite Hilfe. Sao Paulo ist die Stadt von Paradoxien, aber nicht zu verallgemeinern.